KINDERTURNEN

Turnen:

Kinder von 2 bis 4 Dienstags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Nach einem gemeinsamen Beginn, angeleitetem Spiel, einer Bewegungsgeschichte oder Übungen mit Kleinmaterialien. Im Anschluss haben die Kinder ausreichend Zeit, sich in einem vielfältigen Großgeräteaufbau frei zu bewegen. Beendet wird die Turnstunde in der Regel mit einem Bewegungslied oder einem kleinen Spiel.

Kinder von 4 bis 6 Dienstags von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Nach einem gemeinsamen Beginn, angeleitetem Spiel, einer Bewegungsgeschichte oder Übungen mit Kleinmaterialien. Im Anschluss haben die Kinder ausreichend Zeit, sich in einem vielfältigen Großgeräteaufbau frei zu bewegen. Beendet wird die Turnstunde in der Regel mit einem Bewegungslied oder einem kleinen Spiel.

Sport Spiel Spaß

Kinder der 1. + 2. Klassen Freitags von 14:00 – 15:00 Uhr

In dieser Stunde versuchen wir den Kindern ein sehr breit gefächertes Angebot an Bewegungsmöglichkeiten (Bodenturnen, Barrenturnen, Schwebebalken, und Reck, Turnen an Ringen und Bock springen aber auch Basketball, Handball oder Rope Skipping) anzubieten. Ziel ist es, den Kindern die Grundlagen in den verschiedenen Sportarten nahe zu bringen, so dass sie in den späteren Jahren angstfrei und mit einem gewissen Selbstvertrauen an sportliche Aufgaben herantreten. Dabei steht immer die Freude am Sport im Vordergrund. Zusätzlich zu den angeleiteten Angeboten steht den Kindern ein anfordernder Großgeräteaufbau zur freien Bewegung zur Verfügung.

Kinder der 3. + 4. Klassen Freitags von 15:00 – 16:00 Uhr

Die schon geschaffenen Grundlagen werden wiederholt und vertieft, dazu kommen Koordinationsaufgaben, komplexere Bewegungsabläufe und anspruchsvollere Spiele. Auch hier ist wieder Zeit für freies Spiel an den Aufbauten.

Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren Freitags von 16:00 bis 17:00 Uhr

In dieser Stunde erproben wir die verschiedensten Spiele, insbesondere Ballspiele, von altbekannten bis zu nagelneuen oder von uns selbst erfundenen Spielen. Wir legen großen Wert auf das soziale Miteinander und die sportliche Fairness. Sport sollte in erster Linie Spaß machen und zwar nicht nur den erfolgreichen Kindern. Bei uns gibt es Bewegung und Spaß abseits des Wettbewerbsgedankens und einer sportlichen Selektion.

Weitere Informationen bei Anja Zahn Tel.: (0 60 26) 83 11